NEWS: Aufgrund der aktuellen Beschränkungen sowie einiger Terminüberschneidungen mussten wir einige Veranstaltungen verschieben – bitte finden Sie unter "Events" unseren aktuellen Veranstaltungskalender. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

56. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurochirurgie 2020

56. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurochirurgie 2020

Typ Jahrestagung
Veranstaltungsort Wiener Neustadt | Kasematten

Herausforderung

Eine Live-Veranstaltung in Corona-Zeiten. Das geht!

Highlight

Die Umsetzung des peniblen Corona-Konzeptes hat bestens funktioniert. Für Ärzte wie Sponsoren! Die gute Zusammenarbeit zwischen Veranstalter, Location, Caterer und der convention.group hat gezeigt, was gefahrlos möglich ist. Das Feeling war jedenfalls fast so wie vor Corona!

Erfolgreicher 56. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Neurochirurgie in Wiener Neustadt

Vom 8.-10. Oktober 2020 wurde in den Kasematten in Wiener Neustadt der jährliche Fortbildungskongress der Österreichischen Gesellschaft für Neurochirurgie (ÖGNC) erfolgreich abgehalten. Die Besonderheit: Statt der seit Corona üblichen Online-Varianten wurde dieser Kongress „klassisch“ vor Ort durchgeführt, selbstverständlich mit genauer Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen. Thema der wissenschaftlichen Tagung: „Die neurovaskuläre Chirurgie mit dem Schwerpunkt der Aneurysma-Versorgung“.

Dem Veranstalter Prim. Univ.-Doz. Dr. Johannes Burtscher, Leiter der neurochirurgischen Abteilung im LKH Wiener Neustadt, war es ein großes Anliegen, auch in Corona-Zeiten einen Live-Kongress durchzuführen. „Die Örtlichkeit war für die Anzahl der Teilnehmer ideal groß und architektonisch beeindruckend. Die Organisation und speziell das Hygienekonzept waren ausgezeichnet und wurden von allen Teilnehmern sehr gelobt“, berichtet Burtscher zufrieden. „Auch sonst war das Feedback der Teilnehmer ausnahmslos positiv. Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, eine höchst interessante und unter den vorgegebenen Umständen so sichere Veranstaltung zu organisieren“, betont Burtscher.

Müssen die Welt nicht zusperren

Organisiert und realisiert wurde der Kongress von der convention.group. Rund 100 Ärzte und 27 Sponsoren und Aussteller nahmen teil. Der reibungslose und stets sichere Ablauf des Kongresses zeigte, dass solche Formate mit Disziplin und guter Vorbereitung auch in Coronazeiten problemlos möglich sind.

Beate Mehler, Leiterin der convention.group: „Diese Veranstaltung war ein schöner Beweis dafür, dass wir unsere Welt wegen des Virus nicht komplett zusperren müssen. Mit der gebotenen Vorsicht und Vorbereitung lassen sich sichere Veranstaltungen gut durchführen. Diese sind schließlich nicht nur ein wichtiges Lebenszeichen der Gesellschaft, sondern vor allem auch ein bedeutsames Element in der ärztlichen Fortbildung“.

"Die ÖGNC hat vom 8.10. bis 10.10.2020 ihre Jahrestagung in den Kasematten von Wiener Neustadt abgehalten.
Die Örtlichkeit war für die Anzahl der Teilnehmer ideal groß und auch architektonisch beeindruckend. Die Organisation und speziell das Hygienekonzept war ausgezeichnet und wurde von allen Teilnehmern sehr gelobt.
Das Feedback der Teilnehmer war ausnahmslos positiv und ich freue mich dass es uns gelungen ist, eine sehr interessante und unter den gegebenen Umständen sichere Veranstaltung zu organisieren."

Prim. Univ.-Doz. Dr. Johannes Burtscher Wissenschaftliche Leitung

"Im Nachhinein möchte im mich bei Ihnen noch ganz herzlich für die Mühe und die perfekte Organisation bedanken. Auch die Rückreise hat gut geklappt und dank des negativen Tests  gab es dann auch keine Probleme in der Schweiz. Aus meiner Sicht war es ein sehr  schönes und erfolgreiches Meeting, vor allem  auch dadurch dass es gezeigt hat dass das Leben irgendwie weitergeht."

Prof. Dr. Hans-Jakob Steiger

"Man bekommt selten bis nie einen persönlichen Dank von einer Organisation oder einem Kongress, daher hab ich mich umso mehr gefreut, besonders über die tollen Bilder!
Kurz gesagt: Sie haben das sehr gut gemacht. Ich habe mich zu keiner Zeit unsicher oder einer Gefahr durch COVID ausgesetzt gefühlt. Danke für ihr Engagement und ihr durchdachtes Hygienekonzept. Ich persönlich hoffe ja, dass face-to-face Kongresse nicht aussterben und sich die Branche nicht vollständig auf Online umstellt, denn der persönlich Kontakt zu unseren Kunden und zu Organisationen wie ihrer doch immer sehr viel angenehmer ist, als völlig unpersönlich vor seinem Monitor zu präsentieren.
In diesem Sinne, bleiben sie gesund und hoffentlich bis nächstes Jahr."

Valentin Elefteriu Brainlab AG