NEWS: Aufgrund der aktuellen Beschränkungen sowie einiger Terminüberschneidungen mussten wir einige Veranstaltungen verschieben – bitte finden Sie unter "Events" unseren aktuellen Veranstaltungskalender. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Fortbildungstagung der ÖGU 2019

Rückblick

Wissenschaftliches Programm
Fortbildungstagung der ÖGU 2019

Österreichische Gesellschaft für Urologie und Andrologie

Freitag | 08.11.2019

09:00–09:05 Begrüßung
S. Krause, Linz
09:05–10:45 Das Wichtigste aus 2019
VORSITZ:
A. Ponholzer, Wien | A. Reissigl, Bregenz
  Jeder Vortrag 15 min plus jeweils 5 min Diskussion
09:05 Kinder-Urologie
B. Haid, Linz
09:25 Urolithiasis
H. Grießner, Salzburg
09:45 Urologie der Frau: OP-Indikation Band
A. Friedl, Wien
10:05 OP-Indikation Botox (male/female)
C. Klingler, Wien
10:25 Uro-Geriatrie
S. Madersbacher, Wien
10:45–11:10 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
11:10 –12:30 OP-Techniken
VORSITZ: M. Dunzinger, Vöcklabruck | K. Pummer, Graz
  Jeder Vortrag 15 min plus jeweils 5 min Diskussion
11:10 BPH: Wasserdampftherapie (REZUM)
M. Marszalek, Wien
11:30 Embolisation bei BPH: Teer- oder Schotterstraße?
H.-P. Schmid, St. Gallen (CH)
11:50 Prostata-Ca: Fokaltherapie als Behandlungsoption?
R. Ganzer, Bad Tölz (D)
12:10 Nieren-Ca: Stereotaktische Radiofrequenzablation
R. Bale, Innsbruck
12:30–13:40 Pause, Mittagsbuffet und Besuch der Fachausstellung
Besuchen Sie auch den Street-Food-Corner im ersten Stock
mit freundlicher Unterstützung der Firma Aristo Pharma
12:35–13:35
2. OG, Saal 2
LUNCH SYMPOSIUM 1:
voestalpine Stahlwelt, 2. OG, Saal 2
  • Die Therapie des Nierenzellkarzinoms – ein alter Hut?
  • Inlyta – Was ich über den TKI bei RCC JETZT wissen muss
    F. Stoiber, Vöcklabruck
  • mRCC Therapie heute und morgen – Beispiele aus der klinischen Praxis
    M. Marszalek, Wien
mit freundlicher Unterstützung der Firma Pfizer
12:35–13:35
2. OG, Saal 1
LUNCH SYMPOSIUM 2:
voestalpine Stahlwelt, 2. OG, Saal 1
  • Prostatakarzinom: ein Tumor mit vielen Gesichtern
    Vorsitz: G. Kramer, Wien | W. Loidl, Linz
  • Abirateron: bekannt, bewährt und sicher
    G. Kramer, Wien
  • Apalutamid: eine neue Behandlungsoption
    W. Loidl, Linz
mit freundlicher Unterstützung der Firma
Janssen-Cilag Pharma GmbH
13:40–15:00 Infektionen und unerwünschte Nebenwirkungen
VORSITZ: E. Heinrich, Salzburg | C. Riedl, Baden
  Jeder Vortrag 15 min plus jeweils 5 min Diskussion
13:40 HPV
M. Tischler, Wien
14:00 Antibiotika – Resistenzlage
S. Graf, Linz
14:20 Alternativen zur Fluorchinolontherapie bei P-Stanze – notwendig?
E. Plas, Wien
14:40 Nebenwirkungen Neuromedikation
G. Kiss, Innsbruck
15:00–16:00 Stunde des Nachwuchses | Berufspolitik
VORSITZ: E. Breinl, St. Pölten | J. Hofbauer, Wr. Neustadt
  Jeder Vortrag 15 min plus jeweils 5 min Diskussion
15:00 Was ist eine gute urologische Ausbildung?
J. Stangl-Kremser, Wien
15:20 Lohnt sich die urologische Niederlassung?
T. Bes, Rohrbach
15:40 Präsentation der Anträge für das Richard-Übelhör-Stipendium
S. Krause, Linz
15:55 Prämierung der beiden besten Arbeiten aus 2018/19
S. Krause, Linz
16:00–17:10 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
16:05–17:05
2. OG, Saal 2
SYMPOSIUM 3:
voestalpine Stahlwelt, 2. OG, Saal 2
  • Immuntherapie-Neues im „Genito-Urothelial-Cancer“-Bereich
    Vorsitz: S. Krause, Linz
  • Ein Update zum Prostatakrebs
    T. Bauernhofer, Graz
  • Immuntherapie beim Nierenzellkarzinom
    M. Marszalek, Wien
  • Immuntherapie beim Blasenkarzinom
    R. Pichler, Innsbruck
mit freundlicher Unterstützung der Firma MSD
16:05–17:05
2. OG, Saal 1
SYMPOSIUM 4:
voestalpine Stahlwelt, 2. OG, Saal 1
  • Aktuelle Aspekte für ein Gesamtkonzept in der fortgeschrittenen PCa-Therapie
    Vorsitz: A. Ponholzer, Wien
  • XTANDI in CRPC & Einblicke in das Therapiemanagement
    K. Pummer, Graz
  • Individuelles PCa Nebenwirkungs-Management & dessen Herausforderungen
    M. Troch, Bad Erlach
mit freundlicher Unterstützung der Firma Astellas
17:10–18:00 Zukunftswerkstatt der ÖGU 2025
VORSITZ: E. Plas, Wien | S. Madersbacher, Wien
17:10 Präsentation
A. Lindner, Innsbruck | M. Pallauf, Salzburg
ab 18:00 Jahreshauptversammlung
VORSITZ: C. Klingler, Wien | S. Madersbacher, Wien

Samstag | 09.11.2019

09:00–10:40 Uro-Onkologie: Therapie
VORSITZ:
K. Grubmüller, Krems | L. Lusuardi, Salzburg
  Jeder Vortrag 15 min plus jeweils 5 min Diskussion
09:00 Medikamentöse Tumortherapie Update 2019:
Nierenzell-Ca.

R. Pichler, Innsbruck
09:20 Medikamentöse Tumortherapie Update 2019:
TCC-Blase
F. Stoiber, Vöcklabruck
09:40 Medikamentöse Tumortherapie Update 2019:
Prostata-Ca.
G. Hutterer, Graz
10:00 Die Bedeutung des ultrasensitiven PSA nach rad. Prostataektomie – aktueller Stand
G. Ameli, Korneuburg
10:20 Rare Disease (Penis, Nebenniere)
M. Remzi, Wien
10:40–11:00 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
11:00–11:30 Gastvortrag | International Lectures
VORSITZ: S. Shariat, Wien | W. Loidl, Linz
  Vortrag 25 min plus 5 min Diskussion
11:00 The Role of Surgery in Advanced Kidney Cancer
A. Bex, London (GB)
11:30–12:30 Pause, Mittagsbuffet und Besuch der Fachausstellung
12:30–13:50 Uro-Onkologie: Diagnostik
VORSITZ: W. Horninger, Innsbruck | M. Rauchenwald, Wien
  Jeder Vortrag 15 min plus jeweils 5 min Diskussion
12:30 Urothelkarzinom der Harnblase:
Neue histopathologische und molekulare Klassifikation

A. Hartmann, Erlangen (D)
12:50 PSMA-PET: Indikation prä und post?
B. Grubmüller, Wien
13:10 MRT-Prostata zur P-Stanzbiopsie:
EAU Guideline 2019 und die Konsequenzen für den Alltag
N. Hübner, Wien
13:30 (Hochfrequenz-)Ultraschalldiagnostik der Prostata
F. Luger, Linz
13:50 Schlussworte | Ende der Veranstaltung
S. Krause, Linz

Programmänderungen vorbehalten