Wiener Diabetestag 2017

Das war der 14. Wiener Diabetestag 2017

Unter der bewährten medizinischen Leitung von Herrn Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching, 5. Medizinische Abteilung mit Endokrinologie, Rheumatologie und Akutgeriatrie, Wilhelminenspital der Stadt Wien und Herrn Univ.-Prof. Dr. Bernhard Ludvik, 1. Medizinische Abteilung mit Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie der KA Rudolfstiftung der Stadt Wien, fand am Freitag, 17.03.2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr im Festsaal des Wiener Rathauses der 14. Wiener Diabetestag statt.

Wie in den Vorjahren kamen rund 6000 Besucher ins Rathaus, um sich nicht nur über neue Therapien und Medikamente zu informieren, sondern auch die zahlreichen Angebote zu den Themenbereichen Ernährung und Bewegung zu nutzen. Zahlreiche Firmen und Institutionen waren im Rahmen der begleitenden Ausstellung mit Blutzucker-und Cholesterin-Messungen und vielen nützlichen Informationen und Hilfsangeboten vertreten. Der Diabetestag gibt den Betroffenen und ihren Angehörigen wichtige Impulse für den Umgang mit der Krankheit. Abgerundet wurde der heurige Diabetestag, der von Claudia Dallinger wieder sehr professionell moderiert wurde, erstmalig mit einem Gewinnspiel und tollen Preisen, wie z.B. Eintrittsgutscheinen für bekannte Thermenressorts, Tageskarten und Monatskarten für Fitnessstudios, Naturprodukten und einem Wochenende in einem Kurhotel.

Parallel fand heuer auch wieder eine Ärztefortbildung statt, die den rund 90 Teilnehmern die aktuellsten Entwicklungen im Bereich des leitliniengerechten Therapierens der Krankheit nahe brachte.

Die neue Gesundheitsstadträtin der Stadt Wien Sandra Frauenberger besuchte die Veranstaltung, wies in ihrer Grußadresse auf die Wichtigkeit solcher publikumsorientierter Informationsveranstaltungen hin und lud über ihre Website zur Teilnahme ein.

Weiterführende Seiten

Rezepte für Diabetiker

Sponsoren

Die convention.group Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Weiterlesen …